CBD Blüten im Fokus: Wirkung, Anwendung, Legalität und Kaufberatung

Hast du von CBD Blüten gehört und fragst dich, wie du diese anwendest und ob sie überhaupt legal sind?

by Jona Decker

CBD Blüten

Heute stelle ich Hanfblüten vor. Erfahre in diesem Artikel alles, was du schon immer über das CBD Gras wissen wolltest: Wie wirken sie, wie werden sie am besten angewendet, was halten Nutzer von ihnen, wo kann man sie kaufen und sind sie überhaupt legal?

Was sind eigentlich CBD Blüten?

CBD Blüten oder Hanfblüten sind die Blüten der Hanfpflanze, die besonders reich an Cannabinoiden und Terpenen sind. Die Blüten werden manchmal auch CBD Gras, CBD Weed oder CBD Cannabisblüte genannt.

Hanfblüten können äußerlich leicht mit Marihuana Blüten verwechselt werden. Doch CBD Blüten enthalten maximal 0,2% THC, sie wirken also nicht psychoaktiv. Dafür sind in den Blüten weitere Cannabinoide und Terpene enthalten, die einen Entourage-Effekt ermöglichen, also die gegenseitige Wirkungsverstärkung der einzelnen Inhaltsstoffe1)Russo, Ethan B. Taming THC: potential cannabis synergy and phytocannabinoid-terpenoid entourage effects, 2011, Br J Pharmacol.

Die Blüten sind das Basisprodukt, aus dem alle weiteren CBD Produkte hergestellt werden. Das passiert mit Hilfe von verschiedenen Extraktionsverfahren, bei welchen der reine CBD Extrakt extrahiert und zu CBD Öl, CBD Kapseln und weiteren Produkten mit dem Wirkstoff verarbeitet wird.

Natürliche CBD Blüten haben eine Konzentration von maximal 4% Cannabidiol. Um die aufgenommene Menge zu erhöhen muss folglich mehr von der Pflanze eingenommen werden.

Wie wirken CBD Blüten und haben sie Nebenwirkungen?

Der Hauptwirkstoff in CBD Blüten ist Cannabidiol. Cannabidiol wird derzeit immer beliebter, da es viele potentielle Vorteile für unsere Gesundheit bringen soll. Anwender und einige Forschungsergebnisse schreiben der Substanz unter anderem folgende Wirkungen zu:

  • Linderung von Schmerzen
  • Lösen von Ängsten, Nervosität, positive Effekte bei Depressionen
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Linderung von Akne und anderen entzündlichen Hautkrankheiten

Die Wissenschaft steht jedoch gerade erst am Anfang, was CBD anbetrifft. Daher ist es als Heilmittel nicht anerkannt und seine Wirksamkeit ist umstritten.

Auch die Nebenwirkungen von CBD Blüten entsprechen denen von anderen Produkten mit dem Wirkstoff. Cannabidiol gilt als sicher, da es wenn, dann meist leichte Nebenwirkungen hervorruft2)Iffland K, Grotenhermen F. An Update on Safety and Side Effects of Cannabidiol: A Review of Clinical Data and Relevant Animal Studies., hier im Volltext, Cannabis Cannabinoid Res. 2011.

Zu den in Studien beobachteten Nebenwirkungen gehören

  • Mundtrockenheit
  • Durchfall
  • verminderter Appetit
  • Schläfrigkeit und
  • Müdigkeit

Außerdem können Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, wie zum Beispiel Blutverdünner auftreten.

Da beide Themen sehr umfangreich sind, habe ich eigens dazu Ratgeber verfasst. Suche einfach nach CBD Wirkungen und CBD Nebenwirkungen, wenn du mehr wissen willst.

Wirkungseintritt CBD Blüten

Wirkungseintritt und Wirkungsdauer von CBD Blüten

Abgesehen von den Gemeinsamkeiten in den Wirkungen und Nebenwirkungen, die CBD Produkte haben, unterscheiden sie sich doch im Hinblick auf den Wirkungszeitraum. Das hängt von der Einnahmeform des Produkts ab und CBD Blüten werden inhaliert.

Die Einnahmeform bietet eine hohe Bioverfügbarkeit und ist daher eine gute Methode, um von CBD zu profitieren. Der Wirkungseintritt ist sehr schnell, bereits nach wenigen Minuten solltest du einen Effekt spüren. Dieser hält in der Regel 3 bis 5 Stunden an3)Bruni, Natascia et al. “Cannabinoid Delivery Systems for Pain and Inflammation Treatment.”, hier im Volltext, Molecules (Basel, Switzerland) 2018.

Haben die Blüten Vorteile gegenüber anderen CBD Produkten?

Bei so vielen CBD Produkten auf dem Markt ist es manchmal schwierig, sich für eines zu entscheiden. Da ist es immer gut, die Vor- und Nachteile des jeweiligen Produktes vor Augen zu haben um entscheiden zu können, ob das Produkt passt oder nicht. Hier möchte ich die Vor- und Nachteile von CBD Blüten gegenüberstellen.

Vorteile 🌝 Nachteile ☝
Naturbelassenes Produkt ohne jegliche Zusätze CBD Gehalt auf 4% begrenzt
Sehr hohe Bioverfügbarkeit, wenn inhaliert. Für Nicht-Raucher weniger geeignet
Sehr reich an weiteren wertvollen Cannabinoiden und Terpenen Ermöglicht keine diskrete Einnahme des Wirkstoffs

Einnahmemöglichkeit: CBD Blüten rauchen

Die hauptsächliche Einnahmeform der Blüten ist das Inhalieren. Rauchen ist eine Möglichkeit, die Hanfblüten einzunehmen. Als Zigarette kann die Blüte in ähnlicher Form wie Marihuana geraucht werden. Völlig legal allerdings und ohne den high-machenden Effekt zu haben. Die Blüten können sowohl mit als auch ohne Tabak geraucht werden.

Des Weiteren ist es möglich, die Blüten in der Pfeife zu rauchen. Dazu eignet sich sowohl eine klassische Tabakpfeife, eine Wasserpfeife, eine Bong, oder eine spezielle Mini-Pfeife, die nicht mit Tabak sondern nur mit den Blüten gefüllt wird.

Einnahmemöglichkeit: CBD Blüten verdampfen

Es ist auch möglich, und für die Gesundheit viel vorteilhafter, Hanfblüten zu verdampfen. Das ist mit einem speziellen Vaporizer möglich. Es gibt Vaporizer, die nicht nur Liquids, sondern auch feste Bestandteile wie CBD Blüten verdampfen können.

Der Vorteil beim Verdampfen liegt darin, dass die Blüten nicht verbrannt, sondern mit einer geringeren Temperatur verdampft werden. Das ist wesentlich schonender für die Lungen.

CBD Dosierung

Wie dosiere ich CBD Blüten richtig?

Die ideale Dosis von CBD Blüten ist für jeden Menschen anders. Es macht daher Sinn, ein bisschen auszuprobieren, um zu bestimmen, was am besten funktioniert.

Bei der Ermittlung der richtigen Dosierung spielen Faktoren wie Körpergewicht und Beschwerdetyp mit ein. Je mehr Körpergewicht eine Person hat, desto höher sollte ihre Dosierung sein. Auch bei unterschiedlichen Beschwerden sollte differenziert dosiert werden. Während bei manchen gewünschten Effekten bereits einige wenige Tropfen ausreichen, muss bei anderen höher dosiert werden.

Zu Anfang sollte mit einer niedrigen Dosierung der CBD Blüte begonnen werden, die du langsam und in kleinen Schritten steigern kannst. Speziell für die Inhalation von CBD Blüten bedeutet dies eine bis zwei Inhalationen. Da die Wirkung schnell eintritt ist es gut möglich zu bestimmen, wann die richtige Dosierung erreicht ist.

Für eine ausführliche Anleitung zur Bestimmung der eigenen Dosierung bei unterschiedlichen Beschwerden habe ich den Ratgeber CBD Dosierung verfasst.

Erfahrungen: Wie wirken CBD Blüten bei den Anwendern?

Um einen Eindruck zu geben, wie gerauchte CBD Blüten wirken kann, fasse ich hier den Bericht einer Anwenderin zusammen.

Die Nutzerin berichtet im Vice Magazin, dass sie normalerweise kein CBD zu sich nimmt, es aber aufgrund des generellen Hypes einmal ausprobieren wollte. Laut eigenen Aussagen war sie sehr überrascht von der Intensität der Wirkung. Sie fühlt sich deutlich entspannt, erfährt aber gleichzeitig eine deutliche Verbesserung der Stimmung:

“Obwohl ich nur ein bisschen auf dem Laptop tippe, erlebe ich einen Flow, das angenehme Gefühl, von dem Psychologen reden, wenn man sich einem Schaffensrausch hingibt und völlig in einer Tätigkeit aufgeht.”

Weiterhin berichtet sie, dass sie keinen Hunger und kein Herzrasen verspürt, wie sie es beim Ausprobieren von Marihuana erfahren hat.

Woran erkenne ich hochwertige Blüten?

Um die potentiell positiven Wirkungen von CBD Blüten zu nutzen ist es unumgänglich, auf die Hochwertigkeit des Produkts zu achten. An folgenden Kriterien erkennst du, ob es sich bei den Blüten um gute Qualität handelt:

  • Die Blüten stammen aus Bio-Anbau. Das verhindert schädliche Rückstände.
  • Sie stammen aus zertifiziertem Hanf und haben maximal 0,2% THC.
  • Die Blüten sollten einen typischen Geruch besitzen und nicht etwa nach Heu riechen.
  • Sie sollten leicht harzig und dennoch knackig sein.
  • Kleine farbige (gelbe, goldene, rote) Stellen zeigen die Reife der Blüte an.
  • Die Blüten sollten frei von Zweigen, Samen oder Blättern sein.

CBD Blüten kaufen

Sind CBD Blüten in Deutschland legal?

Hanfblüten sind in Deutschland, wie alle anderen CBD Produkte auch, legal, wenn sie weniger als 0,2% THC enthalten. Bei Kauf sollte klar angegeben sein, wie viel THC enthalten ist. Seriöse Hersteller halten sich selbstverständlich an diese Angaben, daher kannst du dort problemlos legal kaufen.

Fazit

Wenn du Wert auf Natürlichkeit und die volle Pflanzenpower legst, könnten CBD Blüten genau das richtige Produkt für dich sein. Die Hanfblüten, die auch als CBD Gras, CBD Weed oder CBD Cannabisblüte bekannt sind, sind vor allem eine interessante Ergänzung, wenn du bereits rauchst oder verdampfst und dieses jetzt mit der potentiell positiven Wirkung von CBD verbinden willst.

Allerdings ist die genaue Wirksamkeit von CBD noch umstritten, daher sollte bei ernsthaften Beschwerden vorsichtig vorgegangen werden. CBD ist kein Allheilmittel und im Zweifel sollte immer ein Arzt zu Rate gezogen werden.

Was hältst du von CBD Blüten? Teile deine Meinung bitte mit mir und den anderen Lesern in den Kommentaren.

0 0 vote
Article Rating

Quellen   [ + ]

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x